Lyoner Kartoffeln

Lyoner Kartoffeln






Lyoner Kartoffeln – Auch wenn sie bei uns so beliebt ist – eigentlich kommt die Kartoffel gar nicht von hier. Sie wurde ursprünglich in Venezuela und Argentinien angebaut und diente schon vor 13.000 Jahren der indigenen Bevölkerung als Grundnahrungsmittel.

Drucken
Lyoner Kartoffeln
Vorbereitung
20 Min.
Zubereitung
15 Min.
Arbeitszeit
35 Min.
 
Portionen: 4 Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Gerichte der Stadt Lyon sind vor allem für ihre Einfachheit bekannt. Dass sie trotzdem lecker sind, liegt neben den ausgefeilten Rezepten auch an der Frische der Zutaten. Um ein gutes Ergebnis zu erhalten, sollte man also hier nur mit solchen arbeiten. Zunächst werden die Kartoffeln gekocht und danach abgegossen, getrocknet und gedämpft. Schneiden Sie sie anschließend in dünne Scheiben. Dann wird in eine Pfanne Butter gegeben und erhitzt.
  2. Nun geben Sie die Kartoffeln hinein und braten sie ca. 10 Minuten, bis sie braun werden. Dabei können Sie schon mal etwas Salz beimengen. Danach werden die Zwiebeln geschält und zwar in der Form von dünnen Ringen, die darauf in einem Topf in Öl erhitzt werden. Dies ebenfalls ca. 10 Minuten, bis sie sich hellbraun färben. Geben sie darauf Pfeffer hinzu. Beim letzten Schritt werden den Lyoner Kartoffeln noch Petersilie hinzugefügt.
Nutrition Facts
Lyoner Kartoffeln
Amount Per Serving (4 g)
Calories 0
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Die Beilage eignet sich hervoragend zu einem Lammkarree mit Kräuterkruste oder einem Schweinefilet im Speckmantel.

Auch wenn sie bei uns so beliebt ist – eigentlich kommt die Kartoffel gar nicht von hier. Sie wurde ursprünglich in Venezuela und Argentinien angebaut und diente schon vor 13.000 Jahren der indigenen Bevölkerung als Grundnahrungsmittel. Erst nachdem Amerika erschlossen wurde, gelangte der Erdapfel auf die Teller der Europäer und ist seitdem nicht mehr wegzudenken. Gerichte wie Sauerbraten mit Kartoffeln oder Kartoffelgratin sind inzwischen schon so stark mit der deutschen Esskultur verbandelt, dass viele gar nicht mehr wissen, wo die Herkunft der Knolle wirklich liegt.

Oft sind die Dinge erst dann wirklich gut, wenn sie richtig kombiniert werden. Und dass eine Symbiose zwischen der altbewährten Kartoffel und der französischen Küche eine hervorragende Idee ist, steht außer Zweifel. Frankreich ist ja gerade dafür bekannt, ein Land der Feinschmecker zu sein. Das Gericht Lyoner Kartoffeln, das wir Ihnen hier vorstellen möchten, kommt aus Lyon, einer Hochburg der Köstlichkeiten, die nicht ohne Weiteres Gaumenstadt genannt wird.

Rezept Kategorie:
Rezepte mit ähnlichen Zutaten: - -






Das könnte dich auch interessieren

Caponata

Dass die italienische Küche sehr variantenreich ist, kann…

Sushireis kochen

Sushireis kochen

Sushireis kochen – Welcher Reis dabei zum Zuge…

Thailändische Suppe

Unsere Thailändische Suppe mit Limetten wenn Sie es…

Auberginencreme

Auberginencreme gehört in vielen Ländern zur typischen Landesküche…

Rucola Salat mit Parmesan Lolli

Rucola Salat mit Parmesan Lolli

Rucola Salat mit Parmesan Lolli eine tolle Kombination…



Hinterlassen Sie einen Kommentar





X