Lebkuchenmousse

Lebkuchenmousse

Lebkuchenmousse – Wer das Wort Lebkuchen hört, hat sofort den Duft von Zimt und Lebkuchengewürz im Kopf. Und spürt die typisch weihnachtliche Atmosphäre mit all seinen Verlockungen. Dazu gehören leckere Lebkuchen, außen knusprig, innen weich und würzig.

Lebkuchenmousse

Lebkuchenmousse

Rezept Kategorie: Dessert
Länder & Regionen: Deutschland, Frankreich
Vorbereitung: 20 Minuten
Zubereitung: 45 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 5 Minuten
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 278 kcal

Das perfekte Desser zu Weihnachten unser Lebkuchenmousse.

Drucken

Zutaten

Anleitungen

  1. Sie beginnen mit der Blattgelatine, die in kaltem Wasser eingeweicht wird. Währenddessen in einem Topf Wasser erhitzen. Eine hitzefeste Schüssel in das Wasserbad stellen, die Milch einfüllen und Kuvertüre grob gehackt dazugeben. In einem weiteren Topf den Lebkuchensirup erhitzen und die Gelatine mit hineingeben. Die Kuvertüre in der Milch schmelzen lassen und den heißen Lebkuchensirup darunter rühren. Nun die Sahne schlagen und mit dem Lebkuchengewürz unter die Schokomasse heben.
  2. Die fertige Lebkuchenmousse abschmecken und mindestens zwei Stunden kaltstellen. Für die Karamellsoße schneiden Sie die Vanilleschote längs auf und drücken mit dem flach angelegten Messerrücken das Mark heraus. Jetzt einen Topf erhitzen, den Zucker hinein rieseln lassen und mit einem Holzlöffel rühren, damit der Zucker nicht anbrennt. Sobald er hellbraun karamellisiert ist, mit Sahne und Milch ablöschen.
  3. Jetzt die Vanilleschote und das herausgedrückte Mark dazugeben. Die Milchmischung 10 Minuten köcheln lassen und rühren, bis der Karamell sich aufgelöst hat. Dann die Flüssigkeit abkühlen lassen. Die Eier in einer separaten Schüssel trennen und die Eigelbe in die Karamellmilch rühren. Diese in einem Wasserbad ca. 7-8 Minuten unter Rühren erhitzen. Es entsteht eine cremige Soße, die danach durch ein feines Sieb abgegossen und kühl gestellt wird.

  4.  Von der abgekühlten Lebkuchenmousse mit einem kurz in Wasser gehaltenen Löffel oder einem Portionierer kleine Kugeln abstechen und mit der Karamellsoße auf Tellern dekorativ anrichten. Dazu passen frische oder kandierte Früchte und ein Glas Dessertwein. Guten Appetit!

Rezept-Anmerkungen

Probiert auch unser Rezept für unser Quarkmousse und Kaffeemousse aus.

Nutrition Facts
Lebkuchenmousse
Amount Per Serving (100 g)
Calories 278
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Wer das Wort Lebkuchen hört, hat sofort den Duft von Zimt und Lebkuchengewürzim Kopf

Und spürt die typisch weihnachtliche Atmosphäre mit all seinen Verlockungen. Dazu gehören leckere Lebkuchen, außen knusprig, innen weich und würzig. Das Lebkuchenaroma konservieren Sie am besten durch das gleichnamige Gewürz. Oder gar durch Lebkuchensirup. Diesen können Sie kaufen oder ganz leicht selbst machen. Er bildet die Grundlage für unsere köstliche Lebkuchenmousse. Mit der dazu gehörenden Karamellsoße ist der Genuss kaum zu toppen. Sie werden es erleben!

Rezept Kategorie: -
Rezepte mit ähnlichen Zutaten: - - - -

Die Rezepte könnten dich auch interessieren

Rehmedaillons mit karamellisierten Mandarinenfilets

Rehmedaillons mit karamellisierten Mandarinenfilets

Besondere Anlässe erfordern besondere Genüsse – Rehmedaillons. Doch…

Spargelrisotto

Spargelrisotto

Unser Rezept für ein grünes Spargelrisotto mit Tomatenpesto. Sie sehen ganz…

Schokoladen Zimt Parfait

Schokoladen Zimt Parfait

Schokoladen und Zimt als Parfait ein großartiges Dessert.

Tomatenragout

Tomatenragout

Tomatenragout ist DER Klassiker zu Nudeln! Außerdem wird…

Zabaione

Zabaione

Die Zabaione (auch: Zabaglione) ist eine der bekanntesten…

Hinterlassen Sie einen Kommentar