Gnocchi Rezepte

Gnocchis

Aus keiner Italienisch Küche wegzudenken, Gnocchis. Hier zeigen wir euch die Zubereitung in einfachen schritten…

Gnocchis

Aus keiner Italienisch Küche wegzudenken, Gnocchis. Hier zeigen…

Die Rezepte könnten dich auch interessieren

Italienischer Brotsalat mit Pangasius-Lachsröllchen

Unser Rezept Italienischer Brotsalat mit Pangasius-Lachsröllchen jetzt nachkochen…

Knusprige Finger-Sticks

Knusprige Finger-Sticks perfekt zu Burger oder einfach nur…

Tiramisu

Tiramisu

Mit dem grenzenlos leckeren Tiramisu zog zu Beginn…

Bananen Frühlingsrolle

Unsere Bananen Frühlingsrolle die asiatische Verführung. Frühlingsrollen stammen…

Ungebackener Schokoladenkuchen

Was passt besser zu dem Sonntagnachmittagskaffee als ein…

Gnocchi – Klößchen aus Kartoffelteig.

Auch wenn man Gnocchi auf den meisten italienischen Speisekarten unter anderen Pasta-Gerichten findet, gehören sie noch lange nicht zu den Nudelgerichten. Sie lassen sich eher mit Nocken beziehungsweise Schupfnudeln vergleichen, da es sich um kleine italienische Klöße handelt, die entweder mit einer schmackhaften Sauce oder einfach in Salbeibutter geschwenkt serviert werden. Unterschiede gibt es jedoch in der Zubereitung, da sie je nach Region auch aus Mais- oder Griesteig und nicht wie üblich aus Kartoffeln gemacht sein können. Auch andere Zutaten wie Kastanienmehl Kürbis, Spinat oder Ricotta werden zur Abwandlung des Grundrezepts verwendet. Um die kleinen Teigkügelchen zu binden, wird meist Ei verwendet.

Gnocchi werden lediglich in Salzwasser gegart und können nicht nur als Hauptgericht, sondern auch als Beilage gegessen werden. Auch als Suppeneinlage sind Gnocchi gebräuchlich. In Italien werden sie traditionell, wie auch nahezu alle Pasta-Gerichte, als erster Hauptgang serviert, bevor Fleisch oder Fisch auf den Tisch kommen. Die Italiener bevorzugen fest kochende Kartoffeln für Gnocchi und formen den gekneteten Teig zu langen, dünnen Rollen, die in Scheiben geschnitten werden. Mit einer Gabel wird ihre Oberfläche gerillt, um diese zu vergrößern, damit mehr Sauce haften bleibt.

Echtes italienisches Gnocchi-Rezept

Gnocchi kann man zwar auch fertig im Supermarkt kaufen, aber selbstgemacht schmecken sie einfach noch besser. Zudem ist das Grundrezept auch einfacher als man denkt. Wir von der Kochschule Rheinauhafen in Köln verraten Ihnen alles was Sie über Gnocchi wissen müssen und stellen Ihnen überdies unser bestes Gnocchi-Rezept zur Verfügung.

Wenn Sie schon immer echt italienisch Kochen lernen wollten und mehr als nur Gnocchi und Pasta beherrschen möchten, sind Sie in der Kochschule Rheinauhafen genau richtig. Unsere thematischen Kochkurse sind ideal, um die typische Landesküche kennenzulernen und einzigartige Menüs zu kochen. Die Tipps, die sie von unseren erfahrenen Köchen bekommen, können Sie bestimmt später auch im Alltag gut gebrauchen.

X