Erdnuss Curry Süppchen

Erdnuss Curry Süppchen
Bewerte dieses Rezept
Average: 0/5

Vorbereitungszeit 10 Minuten

Arbeitszeit 25 Minuten

Gesamtzeit 35 Minuten

Portionen: 4

Erdnuss Curry Süppchen

Zutaten

  • 100 g ungesalzene Erdnüsse
  • 1 EL rote Currypaste
  • 30g Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 rote Chilis
  • 2 Karotten
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Limettenblätter
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 500 ml Kokosmilch
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • Saft von 1 Limette
  • 1 Bund Koriander
  • 2 Zweige Basilikum

Zubereitung

  1. Erdnüsse in einer heißen Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten. Die Nüsse zusammen mit Knoblauch, Ingwer, Chilis, Zwiebel, Karotte und Currypaste in einem hohem Topf anschwitzen und mit Kokosmilch ablöschen. Die Erdnussbutter und Limettenblätter hinzugeben, gut verrühren und kurz aufkochen lassen.
  2. Jetzt Gemüsebrühe hinzugeben und den Suppenansatz mit etwas Salz würzen. Das ganze zehn Minuten köcheln und die Limettenblätter entfernen. Jetzt kann die Suppe püriert werden. Vor dem Servieren mit gehacktem Koriander und Basilikum verfeinern.
https://kochschule-rheinauhafen.de/erdnuss-curry-sueppchen/

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.