Cranberry Sauce

Cranberry Sauce






Unsere Cranberry Sauce passt hervorragend zu Wildgerichten – Kennen Sie die großfrüchtige Moosbeere oder die Kraanbeere? Vielleicht sagt Ihnen doch eher die Bezeichnung Cranberry etwas? Die englische Bezeichnung ist für die „Kranichbeere“ die inzwischen geläufige.

Drucken
Cranberry Sauce
Vorbereitung
15 Min.
Zubereitung
25 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 
Fruchtig herbe Cranberry Sauce – so gelingt sie
Rezept Kategorie: Dessert
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 110 kcal
Zutaten
Anleitungen
  1. Zuerst in einem kleinen Topf etwas Wasser geben, den Zucker darin auflösen und aufkochen. Wenn der Zucker aufgelöst ist, die frischen Cranberrys dazugeben.
  2. Die Zimtstange längs aufschneiden und mit dem Messerrücken das Zimtmus herausdrücken. Beides, Stange und Mus, zusammen mit den Nelken zu den Cranberrys in den Topf geben. Erneut aufkochen, dann bei kleiner Hitze noch ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Beeren aufplatzen.
  3. Dabei regelmäßig umrühren. Die Soße etwas abkühlen lassen und warm oder kalt servieren. Richten Sie die Soße direkt auf dem Teller an, indem Sie die Hauptspeise auf der Beilage drapieren, z.B. Rehrücken mit Spätzle, und die Cranberry Sauce drum herum träufeln. Oder Sie geben sie separat in kleine Schälchen oder Espressotassen. So kann jeder selbst bestimmen, wie er seine Portion dosieren möchte.
Nutrition Facts
Cranberry Sauce
Amount Per Serving (100 g)
Calories 110
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Versuchen Sie die Sauce zu Entenbrust knusprig gebraten. Guten Appetit!

Cranberry Sorten

Sage und schreibe 130 Sorten gibt es, die alle sehr gesund und zum Teil sogar medizinisch relevant sind. Und was macht man nun damit? Cranberrys passen bestens zu Wildgerichten. Zum Beispiel als Soße, wie in unserem Rezept. So verarbeitet passen sie auch ideal zu Quarkspeisen oder gebackenem Käse. Zwar verlieren sie dabei weitgehend ihren Vitamin C – Gehalt, aber die übrigen Inhaltsstoffe bleiben erhalten. Roh sind sie mit Vorsicht zu genießen, da sehr sauer und sogar bitter.

Da ruft die Moosbeere regelrecht nach etwas Zucker

Süß eingekocht ist sie einfach köstlich. Getrocknete Cranberrys verwenden Sie dagegen im Salat, in Joghurt oder Quark oder im und auf dem Schokoladenkuchen. So schmecken sie ähnlich wie Rosinen. Die Säure ist nur noch ganz leicht und erfrischend wahrzunehmen und einer Süße gewichen. In diesem Zustand auch einfach pur genießen.

Rezept Kategorie:
Rezepte mit ähnlichen Zutaten: - -






Das könnte dich auch interessieren

Oliven Parmesan Tarte

Die Oliven Parmesan Tarte ist schnell zubereitet. Der…

Schokoladenküchlein

Schokoladenküchlein

Ein Traum aus Schokolade unser Schokoladenküchlein – und in…

Sushi Reisessig

Die Beste Sushi Marinade für das ultimative Sushi…

Erdnuss Curry Süppchen

Erdnuss Curry Süppchen unser Rezept einfach erklärt

Rote Bete Suppe mit Ziegenkäse im Brickteig

Ausgefallen und absolut lecker unserer Rote Bete Suppe…



Hinterlassen Sie einen Kommentar





X