Apfel Möhrensuppe

Apfel Möhrensuppe



Perfekt für den Sommer unsere Apfel Möhrensuppe – Karotte, Möhre, Mohrrübe, Rübli, Gelbrübe, Gelbe Rübe, Riebli, Wurzel. So vielschichtig wie ihre Namen sind auch ihre Farben. Karotten sind einfach orange? Ja. Aber sie sind auch lila, rosa, rot, gelb, schwarz und weiß.

Drucken
Apfel Möhrensuppe
Vorbereitung
15 Min.
Zubereitung
25 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 195 kcal
Zutaten
Anleitungen
  1. Zuerst die Möhren und den Apfel waschen und trocken tupfen. Bei jungen Biomöhren können Sie die Schale mitverwenden. Ansonsten auch die Karotten ebenso wie den Apfel schälen und in Würfel schneiden. Von den Schalotten die Schale abziehen und fein würfeln. Etwas Olivenöl erhitzen und die Möhren-, Apfel- und Zwiebelwürfel anschwitzen. Ein Stück frischen Ingwer schälen und fein reiben. Den Ingwerabrieb mit der Currypaste unter das Gemüse rühren. Danach mit Essig ablöschen und mit der Brühe auffüllen.
  2. Alles etwa fünfzehn Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen und mit einem Mixstab fein pürieren. Die Sahne einrühren und kurz aufkochen lassen. Zuletzt salzen und pfeffern.
Nutrition Facts
Apfel Möhrensuppe
Amount Per Serving (100 g)
Calories 195
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

In Suppenschalen oder großen Tellern servieren, in denen die schöne Farbe der Apfel Möhrensuppe gut zur Geltung kommt. Wer mag, röstet in einer beschichteten Pfanne ohne Fett unter ständigem Rühren noch einige Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne an. Direkt auf die Apfel Möhrensuppe streuen. Noch ein Stück Ziegenkäse oder ein paar kurz gegrillte Shrimps darauf geben und leckeres Brot dazu reichen. Prima passen ein rustikales Bauernbrot oder ein knuspriges Focaccia. Guten Appetit!

Die für uns sicher bekannteste Karotte im frischen orange ist angeblich von den Niederländern gezogen worden. Und wurde 1721 erstmalig erwähnt. Zumindest sind die niederländischen Züchtungen Basis für unsere heutigen Sorten. In welcher Farbe sie uns auch immer auf den Tisch kommen, sie sind in jedem Fall einfach nur gesund. Und lecker. Karotten sind beste Basis für saftige Kuchen und frische Gemüserisottos. Leckere Strudel und nussige Möhrensuppen geben dazu Energie. Probieren Sie unser Rezept in Verbindung mit Apfel, Ingwer und Curry aus. Diese leckere Apfel Möhrensuppe gibt Ihnen an kalten Wintertagen Wärme und bringt an heißen Sommertagen den Kreislauf in Schwung. Einfach lecker!

Rezept Kategorie:
Rezepte mit ähnlichen Zutaten: - - - -

-Anzeige-



Das könnte dich auch interessieren

Zwetschgenkompott

Egal ob pur, auf Brot oder als Nachspeise – unser Zwetschgenkompott schmeckt super fruchtig und…

Walnuss-Pesto

Besuch steht an und Sie brauchen eine Pasta-Soße, die sich möglichst schnell und unkompliziert zubereiten…

Ziegenquark

Ziegenquark – Ziegenmilch gehört nicht zu Deutschland. Allenfalls kommen die Erzeugnisse aus dem Euter der…

Samosa mit Hackfleisch

Gebrannte Mandeln

Hier werden Kindheitserinnerungen wach: Gebrannte Mandeln erinnern an Kirmes (für den Norden: Dom), an Tage…

Grand Manier Parfait

Rinderfilet mit Balsamicosauce

Rinderfilet mit Balsamicosauce – Der zarte Geschmack von Rinderfilet kommt in Verbindung mit Aceto Balsamico besonders…

Hähnchenbrust mit Kruste

Hähnchenbrust mit Kruste – Es müssen nicht immer nur Semmelbrösel sein. Unsere Panade enthält zusätzlich…

Lammschulter

Sie kennen Lammschulter mit Knoblauch und mit Rosmarin? Aber Lammschulter mit Ras el Hanout? Das…

Tomatenrisotto

Einfach und lecker das Tomatenrisotto. Ungefähr 12.280 km hat sie zurückgelegt. Klein, zart, wie Kirschen kam…



Hinterlassen Sie einen Kommentar





Jetzt einen
Kochkurs
Gewinnen

Jeden Monat verlosen wir ein Kochkurs Ticket. Jetzt unten auf den Button klicken und mitmachen!
Am 01. wird der Gewinner bekannt gegeben. Deine Joana 🙂




Beliebte Rezepte / Kategorien

Neue Rezepte

Fruchtige Coladas

-Anzeige-




X