Albondigas

Albondigas in Pfanne



Albondigas Rezept würzige spanische Fleischbällchen oder Fleischklößchen. Sie werden aus Hackfleisch zubereitet und dienen meist als Einlage für Saucen und Suppen. Das Hackfleisch wird mit Ei, Sahne und Paniermehl sowie mit diversen Gewürzen zu einer Masse verarbeitet. Daraufhin werden Klöße geformt, welche anschließend in Fleischbrühe oder in einer Suppe garziehen. Nach dem Anbraten können sie aber auch in einer Sauce geschmort werden.

Das Hackfleisch wird mit Ei, Sahne und Paniermehl sowie mit diversen Gewürzen zu einer Masse verarbeitet. Daraufhin werden Klöße geformt, welche anschließend in Fleischbrühe oder in einer Suppe garziehen. Nach dem Anbraten können sie aber auch in einer Sauce geschmort werden.

Neben dem vorliegenden Rezept können die Albondigas auch in Käsesauce und auf viele andere Weisen zubereitet werden. So gibt es z.B. auch die Gerichte „Albondigas en salsa picante“ und „Salsa de las albóndigas“

Drucken
Albondigas
Vorbereitung
15 Min.
Zubereitung
30 Min.
Arbeitszeit
45 Min.
 
Unser Rezept für leckere Albondigas – so gelingen sie
Kalorien: 320 kcal
Zutaten
Albondigas
Tomaten Sauce
Anleitungen
  1. Setzen Sie zu aller erst die Sauce an. Hierfür werden die Zwiebelwürfel in Öl angeschwitzt und mit der Brühe und den Dosentomaten aufgegossen.
  2. Lassen Sie das Ganze etwa 5 Minuten lang köcheln. Schmecken Sie die Sauce mit den Kräutern und Gewürzen ab. Anschließend sollten Sie die Sauce weitere 5 Minuten köcheln lassen. Zu guter Letzt wird sie mit einem Pürierstab gemixt.
  3. Für die Albondigas vermengen Sie alle Zutaten und würzen diese kräftig. Rollen Sie die Masse zu 30 Bällchen. Geben Sie diese anschließend in die Tomatensauce und lassen Sie das Ganze 10 Minuten lang köcheln. Wichtig ist, dass die Bällchen nicht übereinander liegen, da sie sonst zerdrückt werden.
Rezept-Anmerkungen
Servieren Sie die Albondigas Ihren Gästen und freuen Sie sich auf die Komplimente für Ihre Kochkunst. Kleiner Tipp: Die Albondigas schmecken auch kalt.
Nutrition Facts
Albondigas
Amount Per Serving (4 g)
Calories 320
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.
Rezepte mit ähnlichen Zutaten: - - - - - -

-Anzeige-



Das könnte dich auch interessieren

Confierte Tomaten

Confieren ist eine großartige Art alles an Aroma aus einer Tomate zu kitzeln. Sie sind…

Sauce Bernaise

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Sauce Hollandaise und einer Sauce Bernaise? Die Namen…

Selbstgemachte Currywurst

Selbstgemachte Currywurst, gar nicht so schwierig wie zuerst gedacht. Heute wir unsere erste Currywurst gezaubert.…

Kartoffelgratin

Beim Kartoffelgratin handelt es sich um einer der beliebtesten Beilagen in Deutschland – Beim Gratinieren, auch…

Schweinemedaillons im Knusper Bacon Mantel

Kokoseis

Weißburgunder

Der Weißburgunder (auch Weißer Burgunder oder französisch Pinot Blanc) ist eine Weißweinrebart von hoher Bekanntheit…

Mandeltörtchen

Naschkatzen werden mit unseren Mandeltörtchen ganz schnell wieder strahlen. Klein, aber mit viel Potenzial gesegnet,…

Kartoffelsuppe

Eine fein abgeschmeckte Kartoffelsuppe ist der ideale Starter für ein traditionell angehauchtes Abendmenü. Doch auch…

Apfel Möhrensuppe

Perfekt für den Sommer unsere Apfel Möhrensuppe – Karotte, Möhre, Mohrrübe, Rübli, Gelbrübe, Gelbe Rübe, Riebli,…



Hinterlassen Sie einen Kommentar





Jetzt einen
Kochkurs
Gewinnen

Jeden Monat verlosen wir ein Kochkurs Ticket. Jetzt unten auf den Button klicken und mitmachen!
Am 01. wird der Gewinner bekannt gegeben. Deine Joana 🙂




Beliebte Rezepte / Kategorien

Neue Rezepte

Fruchtige Coladas

-Anzeige-




X